3D-Vermessungssysteme

Zum Produktportfolio von INSENSIV gehören auch 3D-Vermessungssysteme.
Abhängig von der Aufgabenstellung wird entweder ein Stereo-Kamerasystem
oder das Laserschnittverfahren eingesetzt, welches auf dem Triangulationsprinzip
basiert und aus einer Einheit von Kamera und Laser besteht.

Das Stereoverfahren wird angewandt, wenn für die Messung lediglich eine
Momentaufnahme zur Online-Auswertung möglich ist, die Farbinformation
eine Rolle spielt oder das Objekt teilweise transparent ist, wie beispielsweise
bei der Flaschenvermessung in einer Kiste.
Das Laserschnittverfahren wird bevorzugt eingesetzt, wenn eine kontinuierliche
Geschwindigkeit des zu vermessenden Objektes oder des Messsystems
selbst gewährleistet ist. Ein Beispielprodukt von INSENSIV ist hier die
Vermessung von Paketen, welche in einem Automaten auf einem Förderband
transportiert werden.

Neben der Bereitstellung der reinen 3D-Informationen bieten INSENSIV
Systeme eine interne Auswertung der Daten und die entsprechende
Steuerung von Aktuatoren.

Insbesondere die Stereosysteme von INSENSIV sind kundenspezifische
Lösungen. Hierbei bilden Kameras, Beleuchtung und Gehäuse eine Einheit.
Die Auflösung der Bildsensoren und die Rechenleistung werden entsprechend
Ihrer Aufgabenstellung skaliert. 3D-Systeme bietet INSENSIV mit
Farb- und Graustufensensoren an und können sowohl für Innen- als auch
für Außeneinsätze konzipiert werden.